Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

Umzu

"Landhaus Meyenburg" in Meyenburg

Das Landhaus Meyenburg ist ein alteingesessenes und uriges Restaurant im Herzen des kleinen Ortes Meyenburg. Hier findet ihr überwiegend eine deftige, ländliche Küche, die jedoch seit einiger Zeit auch wenige vegane Speisen anbietet, die ständig in der Speisekarte sind. Im Winter bietet das Restaurant obendrein ein veganes Grünkohlmenü an, das man jedoch vorher bestellen und einen Tisch reservieren sollte. Die ländliche Umgebung bietet viele Wanderwege, die ihr erkunden könnt, bevor ihr hier gemütlich einkehrt. Im Sommer lädt eine Sommerterrasse zum Verweilen in der Sonne ein.

Das Landhaus Meyenburg befindet sich im Meyenburger Damm 28 in 28790 Schwanewede-Meyenburg. Es hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

In den Sommermonaten:
* z.Zt. noch keine Angabe

In den Wintermonaten (Januar und Februar):
* Mittwoch-Freitag: ab 18.00 Uhr
* Samstag-Sonntag: ab 12.00 Uhr (ab 10.00 Uhr bei Frühstück)
* Montag-Dienstag: Ruhetag

Die Speisekarte kannst du hier einsehen.

"Worpsweder Tor" in Worpswede

Das Worpsweder Tor ist Hotel und Restaurant zugleich. Im Restaurant wird eine regionale und saisonale Küche angeboten, die auch auf Vegetarier und Veganer ausgerichtet ist. Der Gastraum ist eher modern eingerichtet, und die Preise spiegeln die gehobene Küche wider. Die veganen Speisen sind in der Karte direkt angegeben. Da die Auswahl noch überschaubar ist, kann man seine Wahl schnell fällen. Die reizvolle Umgebung des Künstlerdorfes Worpswede lädt zu jeder Jahreszeit zu einem Ausflug ein, und wer am Abend nicht mehr zurück will, kann hier auch übernachten.

Das Worpsweder Tor findest du in der Findorffstr. 3 in 27726 Worpswede. Es hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

In den Sommermonaten (ab ca. Mitte April):
* Montag-Sonntag: 12.00 - 14.30 Uhr und ab 18.00 Uhr

In den Wintermonaten:
* Montag-Samstag: ab 18.00 Uhr
* Sonntag Ruhetag

Die Speisekarte kannst du hier einsehen, oder auch einen Blick auf die Anfahrtbeschreibung werfen.

(c) 2013-2017 by Impulsē - Maike Kratschmer und Silke Mai